Facts und Info
Museen
Führungen/Specials
Shuttle-Bus-Plan
Vorverkauf / Abendkasse
Programm
Programmheft Download
Pressebereich
Gewinnspiele
Ihre Meinung
Persönlicher Tourplan
Sie haben keine Museen und keine Events in Ihrem Tourplan.
Tourplan aufrufen
Newsletter
Infos und Einladungen (Nightlife, Kultur, Party) in Frankfurt und Umgebung!
Haus am Dom merken 
Domplatz 3
24 Uhr   
"erfasst, verfolgt, vernichtet" merken
Jenny Klestil: Glück kennt keine Behinderung (Fotografie) merken
19-23 Uhr (stdl.): "erfasst, verfolgt, vernichtet" (Zollamtssaal) merken
22 Uhr: K. Nieß (Sopran) & E. Frankenberger (Mezzosopran) - Lieder von Kurt Weill & Bertolt Brecht merken
19 Uhr: Sandra Schulz - "Das ganze Kind hat so viele Fehler" merken
19, 21, 23 Uhr: Christopher Paul Campbell - "Gott auf nackter Haut" (Tattoo-Vortrag) merken
20.30 Uhr: Jan C. Wagner - "Sakari lernt durch Wände zu gehen" (musikalische Krimi-Lesung) merken
Cocktails & Fingerfood merken
Sinn, Sinnlichkeit & Tattoos
Bewegende Ausstellungen, Lesungen von ernst bis spannend, Musik und "Gott auf nackter Haut". Gelesen wird aus dem Protokoll einer Schwangerschaft: "Das ganze Kind hat so viele Fehler" - passend dazu "Glück kennt keine Behinderung" mit Fotografien von Jenny Klestil. Kriminalistisches Gespür ist gefragt, wenn Jan Costin Wagner fragile Momente des Glücks ohne Happy End beschreibt. "Sieh mich doch an!" heißt der szenisch-literarische Liederabend mit Texten von Bertold Brecht und Kurt Weill, während die Ausstellung im Zollamtssaal den Nazi-Terror dokumentiert.
Haus am Dom
<< Location zurück | Location vor >>
 Ausstellungen    Führung / Workshop    Film/Video    Performance  
 (Live-) Musik    Lesung / Vortrag    Specials    Getränke / Speisen  
© k/c/e 2018  |  Impressum Datenschutzerklärung